Frankfurt am Main – Heddernheim

Homepage

Schutzhütte Töpferöfen

Foto: „Schutzhütte Töpferöfen“ (Stefan Mayer; April 2015)

Am vergangenen Samstag sind meine Tochter Jana und ich die Informationstafeln in der Römerstadt mit dem Fahrrad abgefahren.
Diese hätte man auch zu Fuß erkunden können, aber als „Römer-Radralley“ kann man das Kindern offensichtlich besser „verkaufen“.

Die Standorte sind nun auch in der NIDA-Karte markiert, Fotos werden folgen und im geschützten Bereich abgelegt.

Email-Adressen sind ab sofort vor sogenannten „Spam-Bots“ sicher.
Das sind automatisierte Programme von Emailadresssammlern, die das Internet rund um die Uhr nach Email-Adressen durchforsten.
Diese werden gesammelt und an Email-Massenversender verkauft, damit diese ihre Spam-Emails an die Adressen versenden können.

Das ist nun nicht mehr möglich, weil Email-Adressen von einem heute installierten Zusatzmodul automatisch verschlüsselt werden.
Das könnt ihr selbst nachprüfen, indem ihr z.B. den Quellcode der Kontaktseite anzeigen lasst.

Nachbau einer altrömischen Kreuzung im Praunheimer Kreisel

Foto: „Praunheimer Kreisel“ (Stefan Mayer; April 2015)

Die Fotogallerie wurde aktiviert.

Zunächst stehen Fotos von den Ausgrabungsarbeiten am Nordtor (zwischen Rosa-Luxemburg-Straße und NWZ) und Aufnahmen von der Römischen Kreuzung am Praunheimer Kreisel zur Ansicht bereit. Weitere werden folgen.

Diese stehen jedoch nur angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung. Mitglieder des Vereins müssen sich zunächst online registrieren und sich anschließend am System anmelden.

Wer Unterstützung beim Registriervorgang benötigt, meldet sich bitte über das Kontaktformular bei mir.

 

Da ich nun den kostenlosen Kartenservice der Firma Google in das System eingebunden habe, stellt sich früher oder später die Frage, ob man denn nicht auch 3D-Modelle einbinden kann.

Antwort:

Das geht leider nicht direkt in den Google Maps, die ich hier für die interessanten Römerstadt Kartenpunkte (Funde und Überreste) vorgesehen habe.

Es ist aber möglich, einzelne 3D-Modelle in einem separaten Fenster (siehe nachfolgendes Beispiel) anzuzeigen oder diese Objekte einzeln oder als Sammlung in der Zusatzsoftware „Google Earth“ einzubinden.

Weiterlesen

Termine
April 2017
MDMDFSS
« Mrz   Mai »
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besucher Online
  • Gäste: 1