Frankfurt am Main – Heddernheim

Alle Beiträge

Vom 1. – 3. Mai jeweils in der Zeit von 10 – 17 Uhr findet im Römerkastell Saalburg ein Römermarkt für die ganze Familie statt.

Verschiedene Händler preisen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Kastells ihre Waren an: Töpfer, Goldschmiede, Schuster und noch viele andere.

Zum Mitmachen werden Workshops wie Töpfern an Drehscheiben und Knochenschnitzen angeboten. Für Kinder wird es weitere Mitmach-Attraktionen geben. Entsprechend eingekleidet darf man sich als römischer Soldat am bunten Treiben beteiligen. Diverse Handwerk-, Mal- und Bastelarbeiten sollen das Interesse und den Spaß aufrecht erhalten.

Angekündigt haben sich auch wieder die Soldaten der 4. Vindeliker-Kohorte aus Großkrotzenburg. Ausrüstungen und Lagerleben werden den Besuchern vorgeführt.

Das Parkplatzangebot für Besucher ist begrenzt!
Ab jeweils 9:25 Uhr fahren Busse ab Bad Homburg Bahnhof alle 30 Minuten zur Saalburg, gegen 18:45 Uhr fährt der letzte Bus zurück.

Eintrittspreise:
Erwachsene 7 Euro, Kinder und Jugendliche 5 Euro, Familien 14 Euro – inklusive Führungen und Aktionen

Foto: Manfred Piehl

Foto: Manfred Piehl

„Sensationsfund vor dem Nordtor“ von Judith Dietermann (Frankfurter Neue Presse v. 25.3.2015)

„Es ist eine Sensation: Fünf römische Schmiedeöfen aus der Zeit von 80 bis 240 nach Christus wurden auf dem Gelände nahe der römischen Töpferöfen ausgegraben. Vergleichbare Funde sind in Deutschland nicht bekannt.“

So beginnt ein Presseartikel der FNP vom 25.3.2015.

Weiterlesen: http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Sensationsfund-vor-dem-Nordtor;art675,1325083

„Erst scannen, dann graben: Moderne Archäologen brauchen moderne Technik. Sie sondieren damit ihre Grabungsgebiete, dokumentieren Stätten, bevor sie für immer verschwinden – und werden dabei immer mehr zu Naturwissenschaftlern und Informatikern.“

So beginnt ein Artikel von Golem.de, der sich mit der gegenwärtigen Technik beschäftigt, die heutzutage von Archäologen genutzt wird, damit die Wissenschaft u.a. kommerziellen Grabräubern sowie Immobilien- und Bauunternehmen einen wichtigen Schritt voraus sein kann.

Quelle: http://www.golem.de/news/drohne-bodenradar-3d-drucker-nur-geeks-koennen-archaeologen-sein-1502-112335.html

 

Termine
Januar 2019
MDMDFSS
« Dez   Feb »
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    
Besucher Online
  • Gäste: 1